Newsletter
Portfolio  >  Prozess Management  >  Newsletter
Newsletter Mai 2010

Sehr geehrter Leser,

wir freuen uns, Ihnen heute unseren neuen Newsletter zu präsentieren. Das Jahr ist ja schon fünf Monate alt und nicht weniger turbulent verlaufen, als 2009. Selbstverständlich, derzeit ist alles unsicher, aber letztendlich sind es die ständig wechselnden Prognosen der Wirtschaftsforscher und die Handlungsweisen der Politiker, die diese Unsicherheit erzeugen. Diese Unsicherheit bekämpft man jedoch am besten mit klaren Zielen und effizienter Pragmatik. Auch wir, die Q-4 GmbH, verfolgen dieses Ziel und unterstützen Sie bei der Qualitätssicherung Ihrer Produkte und Dienstleistungen.

In dieser Ausgabe zeigen wir Ihnen Tipps und Tricks bei der Arbeit mit dem Modellierungswerkzeug ARIS und stellen Ihnen neue oder eher unbekannte aber nützliche Features für die tägliche Arbeit vor.

Direkte Links auf Modelle    
 
Seit dem Service Release 3 der ARIS Version 7.1 ist es nun auch möglich Links zu erstellen, mit deren Hilfe ein Modell direkt im jeweiligen ARIS Modellierungstool (z.B. ARIS Business Designer) zu öffnen ist.

Bemerkung:
Dies gilt allerdings nur , wenn das jeweilige Modellierungstool (z.B. ARIS Business Designer) in Verbindung mit einer ARIS Server Installation betrieben wird.

Um einen solchen Link erzeugen zu können, müssen Sie im ARIS Business Architect oder Designer unter dem Explorer Modul den Menüpunkt "Eigenschaften" (engl. „Properties“) aus dem Kontext Menü  auswählen. Im Anschluss daran öffnet sich ein neues Fenster, welches diverse Informationen zu dem ausgewählten Modell vorhält.

In diesem Fenster findet man unter der  Sektion “Informationen” (auf der linken Seite) und dem Feld "Model shortcut" (auf der rechten Seite) den direkten Link auf das Modell.

 
 
Web2Go/ ARIS Prozesse auf CD
   

Der ARIS Business Architect bietet in Zusammenhang mit einer ARIS Publisher Lizenz die Möglichkeit eines Web2Go Exports. Damit ist es möglich, ARIS Modelle und deren Struktur in das gängige HTML-Dateiformat zu konvertieren und damit z.B. auf CD oder als zip-File zu speichern. Das Web2Go ermöglicht Ihnen:
 

  • ARIS Modelle auf einer CD auszuliefern;
     
  • Die Erzeugen einer archivierbaren Version;
     
  • Veröffentlichung einzelner Folder / Gruppen;
     
  • Erstellung sprachspezifischer Versionen;
     
  • Nutzung von ARIS als lokaler Datenressource
    (unabhängig von einem ARIS Server);
     
  • Einbindung von ARIS Dokumentation in bestehende html-Dokumente (z.B. Webseite oder Helpfiles)
     
   
Kopfzeile in Modellen

Um die Übersichtlichkeit und Intuitivität von Modellen zu erhöhen kann es von großer Hilfe sein, in jedem Modell spezifische Informationen wie z.B. den Modellnamen, die Releasenummer oder den jeweiligen Prozess- oder Modellverantwortlichen an bestimmten Stellen anzuzeigen. Ebenfalls kann es bei der Arbeit mit mehreren Datenbanken oder mehreren Versionen hilfreich sein, den Datenbanknamen oder die Version im Modell zu hinterlegen.

Diese automatische Positionierung von Modellattributen kann mittels ARIS Macros oder Reports einfach realisiert werden.

Des Weiteren können mit Makros oder Reports auch sehr einfach möglich Navigationselemente standardmäßig in allen Modellen eingefügen werden, womit z.B. ein Rücksprung zum Übersichtsmodell oder zum selben Modell in der jeweils aktuellsten Version realisiert werden kann.