MaRisk

Portfolio  >  Prozessmanagement  >  BPM FAQ  MaRisk
Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk)

Seit im Jahre 2005 die Mindestanforderungen an das Kreditgeschäft (MaK) durch die Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) abgelöst wurden, stellen diese eine der zentralen Regularien für Banken und Finanzdienstleister dar. Wie aus dem Titel schon hervorgeht, geben die MaRisk eine Reihe von Richtlinien vor, die Banken und Finanzdienstleister im Bereich des Risikomanagements einhalten müssen.

Die MaRisk werden von der BaFin in unregelmäßigen und auch nichtangekündigten Intervallen in den Instituten einer Revision bzw. einem Audit unterzogen. Die Prüfung der Einhaltung der MaRisk, die sogenannte MaRisk Compliance basiert maßgeblich auf der Untersuchung der Unternehmensabläufe, der Unternehmensstrukturen und der Prüfung von Kennzahlen. Basis einer solchen Prüfung ist dementsprechend meist die in den MaRisk in AT5 geforderte schriftlich fixierte Dokumentation der Unternehmensabläufe.

Flyer zum Download