IKS - Das interne Kontrollsystem
Portfolio  >  Prozessmanagement  >  BPM FAQ  IKS
Das interne Kontrollsystem (IKS)

Die gesetzliche Grundlage des Internen Kontrollsystems (IKS) ist der §91 Abs. 2 AktG. Er verlangt von jeder Aktiengesellschaft ein Überwachungssystem, das Entwicklungen, die das Unternehmen gefährden, früh erkennen kann. Über die rein rechtlichen Anforderungen hinaus ist das IKS aber auch ein wichtiges und nützliches Führungsinstrument zur Sicherstellung der Qualität und anderer Managementvorgaben.
Gerne beraten wir Sie bei Aufgaben wie der Planung und Umsetzung Ihres IKS. Unsere Spezialisten behalten dabei auch immer die Zusammenhänge zu angrenzenden Aufgabenstellungen wie dem Risiko- oder Qualitätsmanagement einerseits sowie dem Prozess- und Workflowmanagement andererseits im Auge.

Flyer zum Download